Die Wissenschaft hinter # Masks4All

Geschrieben von Jeremy Howard 6. Hrsg. Von Cam Woodsum. Ursprünglich als Twitter-Thread veröffentlicht.

Tun diese nicht-medizinischen Masken, die wir alle tragen sollen, tatsächlich etwas?

Nun ja, ja, das tun sie mit ziemlicher Sicherheit. Hier ist ein Thread über die aktuelle Wissenschaft.

Beginnen wir mit der Erklärung dieses beeindruckenden Bildes eines Forschers, der in einer Laserstreukammer spricht.

Tun diese nicht-medizinischen Masken, die wir alle tragen sollen, tatsächlich etwas? Nun ja, ja, das tun sie mit ziemlicher Sicherheit. Hier ist ein Thread über die aktuelle Wissenschaft. Lassen Sie uns zunächst dieses beeindruckende Bild eines Forschers erklären, der in einer Laserstreuungskammer spricht.1 / n

Das obige Bild zeigt Sprachtropfen, von denen angenommen wird, dass sie der Schlüsselübertragungsvektor für COVID-19 sind, mit vs ohne Papiertuch-Gesichtsabdeckung. Die Bilder entsprechen Bildern aus einem Videoclip, der mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen wurde. Der Mund des Lautsprechers befindet sich hinter zwei parallelen Blättern grünen Laserlichts im Abstand von 2.5 cm mit einer optischen Leistung von ca. 2 W pro Blatt. Sprachtröpfchen, die die beiden Ebenen kreuzen, streuen Licht, wie in den Bildern zu sehen. Ihre längliche Form resultiert aus Bewegungsunschärfe in Richtung der Tröpfchenbewegung.

Wie Sie sehen, sind fast alle Tröpfchen blockiert. Hier ist ein Video mit einer Stoffhülle von dieses NEJM-Papier.

Der Grund, warum wir uns mit Sprache befassen, ist, dass wir jetzt wissen, dass COVID-19 zu einer Virusausscheidung in den oberen Atemwegen führt, wo Sprache zur Tröpfchenbildung führen kann.

Nur wenige asymptomatische Patienten zeigen eine signifikante Abwurf der unteren Atemwege. Atemtröpfchen wären nur dann ein Problem, wenn in den unteren Atemwegen ein Schuppen auftreten würde, was für Menschen ohne Symptome unwahrscheinlich erscheint.

Selbst wenn das Atmen eine Infektion verursacht, sind Stoffmasken möglicherweise die besten Blockieren von Atemtröpfchen auch!
Atemtröpfchen wären nur dann ein Problem, wenn in den unteren Atemwegen ein Ausscheiden auftreten würde, was für Menschen ohne Symptome unwahrscheinlich erscheint. Selbst wenn das Atmen eine Infektion verursacht, können Stoffmasken auch Atemtröpfchen am besten blockieren! https://arxiv.org/abs/2005.10720

Wenn Masken auf dem Papier so gut aussehen, funktionieren sie dann in der Praxis? Sie scheinen sicher! In Ländern mit universeller Maskentrage, Pro-Kopf-Coronavirus-Mortalität stieg jede Woche nur um 5.4% gegenüber 48% pro Woche in den übrigen Ländern.

Wenn Masken auf dem Papier so gut aussehen, funktionieren sie dann in der Praxis? In Ländern mit universeller Maskentrage scheint die Pro-Kopf-Coronavirus-Mortalität nur um 5.4% pro Woche zu steigen, verglichen mit 48% pro Woche in den übrigen Ländern https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.05.22.20109231. 1vXNUMX

Ein anderes Papier sah an Maskenmandate in den USAund stellen fest, dass die Daten „bis zu 230,000–450,000 COVID-19-Fälle nahe legen, die durch diese Mandate möglicherweise bis zum 22. Mai 2020 abgewendet wurden“.

Ein Papier in der American Journal of Atem- und Intensivmedizin verwendeten eine clevere Technik zur Analyse von Google Trends, E-Commerce und Falldaten und fanden auch eine starke Beziehung zwischen Masken und COVID-19-Fällen.

Ein Artikel im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine verwendete eine clevere Technik zur Analyse von Google Trends, E-Commerce und Falldaten und fand auch eine starke Beziehung zwischen Masken und COVID-19-Fällen https: //www.atsjournals. org / doi / abs / 10.1164 / rccm.202004-1188LE

Diese Ergebnisse stimmen mit einem in vorgestellten Modell überein Proceedings of the Royal Society, die feststellten, "wenn Sperrfristen mit 100% Gesichtsmaskeneinsatz implementiert werden, gibt es eine weitaus geringere Ausbreitung der Krankheit und die Epidemie wird unter Kontrolle gebracht."

Zahlreiche andere Modelle haben die gleichen Ergebnisse gezeigt, darunter sowohl SEIR- als auch Agent Based-Modelle, die von entwickelt wurden De Kai et al.

Wir sehen auch starke Beobachtungsergebnisse, einschließlich a Studie, die gefunden dass „die Verwendung von Gesichtsmasken durch den primären Fall und Familienkontakte, bevor der primäre Fall Symptome entwickelte, 79% der Übertragung wirksam reduzierte“ von COVID-19.

Masken funktionieren besonders gut in Verbindung mit sozialer Distanzierung. Ein neues "Social Distancing Belt" -Gerät wurde verwendet, um dies zu zeigen Leute halten Abstand besser von Maskenträgern als von Nichtträgern.

Masken funktionieren besonders gut in Verbindung mit sozialer Distanzierung. Ein neues "Social Distancing Belt" -Gerät wurde verwendet, um zu zeigen, dass Menschen ihren Abstand zu Maskenträgern besser halten als zu Nichtträgern. https://arxiv.org/pdf/2005.12446.pdf

Darüber hinaus reduzieren Masken den Radius der Tröpfchenwolke, basierend sowohl auf der oben bereits erwähnten Schlieren-Bildgebungsstudie als auch auf diesen Strömungsmechanik-Simulationen.

Darüber hinaus reduzieren Masken den Radius der Tröpfchenwolke, basierend sowohl auf der oben bereits erwähnten Schlieren-Bildgebungsstudie als auch basierend auf diesen Strömungssimulationen https://arxiv.org/abs/2005.03444

Wir haben weitere 106 Referenzen in unserer Evidenzprüfung behandelt. Gesichtsmasken gegen COVID-19, einschließlich der Erörterung soziologischer und anderer Faktoren.

Da haben Sie es also, einen Vorgeschmack auf die Wissenschaft des Maskentragens. Wenn Sie das nächste Mal jemanden behaupten hören, "diese Masken tun nichts", zeigen Sie ihn hierher und richten Sie ihn gerade aus!

Zusätzliche zu überprüfende Studien:

1. Laut einer Wirtschaftsstudie von Goldman Sachs könnte das nationale Maskenmandat 5 Prozent des BIP einsparen

2. Die Wirtschaftsstudie von Yale ergab, dass der Nutzen jeder zusätzlichen Stoffmaske, die von der Öffentlichkeit getragen wird, konservativ 3,000 bis 6,000 US-Dollar beträgt.

3. Das Tragen einer Maske führt dazu, dass Menschen weniger krank werden, wenn sie sich infizieren

4. Masken schützen den Träger, studieren

Fragen und Antworten

F: Reicht es aus, nicht vor Menschen zu treten?

A: Nein. Tröpfchen hängen 10 Minuten oder länger herum und können in eine Wolkenformation blasen. https://www.pnas.org/content/117/22/11875

Ich werde hier zusätzliche Tweets posten, um Fragen zu beantworten. Die erste Frage in den Antworten war: Reicht es aus, nicht vor Menschen zu treten? Nein. Tröpfchen hängen 10 Minuten oder länger herum und können zu einer Wolkenformation herumsprengen. https://www.pnas.org/content/117/22/11875

F: Das Tragen einer Maske schützt andere, aber bietet sie mir auch einen sinnvollen Schutz?

A: Ja, je nach verwendetem Material (versuchen Sie es mit einer Schicht Baumwolle und Seide) und wie eng es sitzt. Hier ist eine Tabelle der Filtrationsmengen:
https://pubs.acs.org/doi/pdf/10.1021/acsnano.0c03252

F: Das Tragen einer Maske schützt andere, bietet sie mir aber auch einen sinnvollen Schutz? A: Ja, je nach verwendetem Material (versuchen Sie es mit einer Schicht Baumwolle und Seide) und wie eng sie sitzt . Hier ist eine Tabelle der Filtrationsmengen: https://pubs.acs.org/doi/pdf/10.1021/acsnano.0c03252

F: Ich habe gehört, dass ein Arzt behauptet, Masken funktionieren nicht. Sollten wir nicht auf Experten wie ihn hören?

A: Für jedes wissenschaftliche Thema wird es immer Leute außerhalb des wissenschaftlichen Konsenses geben, wie Klimawandel und Impfstoffe. Aber die meisten Top-Experten sagen: Tragen Sie eine Maske. https://masks4all.co/letter-over-100-prominent-health-experts-call-for-cloth-mask-requirements/

F: Wie verbessere ich die Passform meiner Stoffmaske?

A: Verwenden Sie gerollte Aluminiumfolie, um ein formbares Nasenstück zu erstellen, und Gummibänder, um einen Spanner herzustellen. In diesem Video finden Sie Details und eine Demo.

F: Wie wäre es mit Gesichtsschutz?

A: Gesichtsschutz ist nicht gut untersucht, aber wahrscheinlich eine nützliche Ergänzung. Hier ist meine ausgereifte Gesichtsbedeckung mit Papiertuch, Foliennasenstück, Gummibändern, einem transparenten Aktenordner und Haarbändern. Es dauerte 5 Minuten, benötigte kein Werkzeug und kostete 0.65 USD
F: Wie wäre es mit Gesichtsschutz? A: Gesichtsschutz ist nicht gut untersucht, aber wahrscheinlich eine nützliche Ergänzung. Hier ist meine "ausgereifte" Gesichtsbedeckung mit Papiertuch, Foliennasenstück, Gummibändern, einem transparenten Aktenordner und Haarbändern. Es dauerte 5 Minuten, benötigte kein Werkzeug und kostete 0.65 USD

Gutschrift für die Idee des Gummibandstraffers: https://www.fixthemask.com/make-it

F: Werden Masken eine CO2-Vergiftung verursachen?

A: Nein.
F: Werden Masken eine CO2-Vergiftung verursachen? A: Nein.

F: Wird eine Maske mich schwach aussehen lassen?

A: Wenn du schwach aussiehst, ist es nicht die Schuld deiner Maske. Schau tiefer.